Tom Cruise macht den Santa Claus

Tom Cruise gibt jedes Jahr aufs Neue den Santa Claus.

Ach wie süß! Das ist wohl eine seiner ganz speziellen Rollen, ausschließlich für den privaten Rahmen gedacht. Da freut sich die Familie sicher.
Allen voran Töchterchen Suri. Doch die ist zugleich seine härteste Kritikerin und mit der ist nicht zu spaßen. Klein-Suri lässt sich nämlich nicht an der Nase rumführen und enttarnte „Santa Claus“ bereits letztes Jahr als ihren Daddy. Da war der Tom ganz schön baff, ob des schlauen Köpfchens seiner Jüngsten. Dumm gelaufen!

Doch Cruise gehört zu der hartnäckigen Sorte, die sich gerne Herausforderungen stellt und gar nicht daran denkt den weißen Rausche-Bart entmutigt in die Ecke zu werfen. Nein, diesmal wird er sich ganz besonders anstrengen, um seine Suri als „echter“ Santa mit Stofftierchen und Puppen zu überhäufen. Schön, solche Vater-Mühen.

Da kann man wohl nur viel Erfolg wünschen!

Es grüßt euch,
eure Juli