Tom Cruise blamierte sich in Brasilien: Allgemeinbildung mangelhaft!

Tom Cruise blamierte sich durch seine mangelhafte Allgemeinbildung.

Eigentlich hatte es der Schauspieler nur gut gemeint und fleißig spanische Vokabeln gepaukt, um die Brasilianer bei seiner Promo-Tour zu beeindrucken. Doch mit seinem „Hola“ kam er da nicht weit.

Denn die brasilianische Amtssprache ist portugiesisch, nicht spanisch, wie von Tom vermutet. Dumm gelaufen. Der zog sein Programm nämlich unbeirrt durch, offensichtlich war ihm sein Faux-Pas tatsächlich nicht bewusst. Doch er hatte noch ein As im Ärmel, er bekannte sich ganz offen zu seiner Liebe zu Brasilien. Die wurde erstmalig entfacht, als er Filme über Tango und Samba sah. So so. Der Tango hat übrigens argentinische Wurzeln…Peinlich!

Und was sagt uns das? Der Tom Cruise ist auch nur ein ganz normaler Mensch mit Bildungslücken. Wie beruhigend!

Es grüßt euch,
eure Juli