Miley Cirus: Herzleiden

Miley Cirus hat ein Herzleiden.

Die süße Miley Cirus hat gesundheitliche Probleme, sie leidet an Tachykardie, einem Herzleiden.

Erst kürzlich erschien die Autobiographie der erst 16-jährigen Miley, die uns als Sängerin und Schauspielerin bekannt ist. Dieser ist zu entnehmen, dass sie an Tachykardie leidet. Glücklicher weise wirkt sich diese nicht gefährlich aus, doch zeigt sich der Star sehr verärgert über die Tatsache, dass sie gesundheitliche Beeinträchtigungen hat. Sobald sie auf der Bühne steht, würde sie nur an ihr Herz denken. Es ist nachvollziehbar, dass das nervös machen kann.

Doch dass ist nicht das einzige Detail, dass der Leser durch „Miles to go“ erfährt. Sie schreibt in der Biographie auch über einen „Prince Charming“, ihre große Liebe, und widmet ihm ein ganzes Kapitel. Man munkelt, dass es sich hierbei um einen Ex-Freund handele, Nick Jonas mit Namen. Doch Miley dementiert das mit Nachdruck und stellt klar, dass es sich dabei um jemanden handele, auf den niemand kommen würde. Den Namen möchte sie nicht preis geben, Punkt.

Und warum schreibt so ein junges Ding schon jetzt seine Autobiographie? Miley findet es wichtig ihre Fans wissen zu lassen, wie sie wirklich denkt. Nur dann könne man sich als Fan mit ihr identifizieren und zu ihr aufschauen. Und dadurch könnte man sich vielleicht sogar vorstellen, sie als Freundin haben zu wollen.

Na dann!

Es grüßt euch,
eure Juli