100809dpa_brookemueller_07

Die Noch-Ehefrau des Schauspielers soll in das gemeinsame Haus zurück gekehrt sein.

Ai ai, wer hätte denn das gedacht?! Nach all den Eskapaden die sich Herr Sheen in der Vergangenheit geleistet hat, ist die Mutter seiner 23 Monate alten Zwillinge doch tatsächlich wieder in das gemeinsame Haus eingezogen. Schon am vergangenen Samstag soll Sheens Herzdame mit Sack und Pack wieder in die Villa des „Two and a Half Men“-Mimen Einzug gehalten haben.

Ein Insider hat nun gegenüber „RadarOnline.com“ ausgeplaudert, dass sie vor ein paar Tagen eingezogen sei. Er sei sich sicher, dass Brooke das versuchen werde zu leugnen. Sie glaube, dass niemand sie gesehen habe, weil Charlie in einer bewachten Wohnanlage wohnt. Aber da würde sie falsch liegen. Viele Leute wüssten davon und sie hätten es nur nicht erzählt. Alle seien sprachlos.

weiterlesen

Will in Ruhe gelassen werden

Ihn sollte man lieber in Ruhe lassen

Er kann einem ja schon Leid tun: das Starleben ist eben kein Zuckerschlecken, und vor allem kein Ersatz für ein mangelndes Selbstwertgefühl, wie ein jeder Promi irgendwann erkennen muss. In der letzten Zeit machte der 24-jährige Kalifornier immer wieder durch eher unschmeichelhafte Aktionen auf sich aufmerksam. Er hat es in Hollywood mit Filmen wie „Transformers“ bis ganz nach oben geschafft – aber ist trotzdem alles andere als glücklich!

Zuerst baute er nachts in Los Angeles einen Unfall und verweigerte dann den Alkohol-Test. Statt dessen gab er freiwillig seinen Führerschein ab. Verdächtiger geht es ja nicht! Aber zumindest kann man ihm ja nichts nachweisen, muss er sich wohl gedacht haben. weiterlesen

100611ptr_christinaaguilera_010

Die Sängerin gab sich neulich so die Kanne, dass sie sich in ein fremdes Bett zum ausnüchtern zurückgezogen hat.

Kürzlich feierte Jeremy Renner seine Geburtstagsparty und musste zu vorgerückter Stunde eine ziemlich betrunkene Christina Aguilera in seinem Bett vorfinden, denn ausgerechnet da hatte es sich die Blondine gemütlich gemacht.

weiterlesen

www.flickr.com, viernest

www.flickr.com, viernest

Amy Winehouse und das Thema Suff gehören einfach zusammen.

Amy und Alkohol – Gute Freunde kann niemand trennen oder wie heißt es so schön? Die Sängerin ist jedenfalls wieder rückfällig geworden und hat sich richtig volllaufen lassen.

Der Vorfall ereignete sich im Club 100 (London), in dem Amy am Dienstag einen Auftritt hatte. Doch nicht nur sie war anwesend, sondern auch Mark Ronson, der das neue Album seiner Band zum Besten gab. Als die Winehouse dann ihr Liedchen „Valerie“ trällern wollte wurde es ganz schön still, die hatte nämlich die ersten Textpassagen vergessen. Das wiederum mag daran gelegen haben, dass die Dame ihrem Steckenpferd nachgegangen ist, …
weiterlesen

090218cop_lilyallen_081Ist Lily Allen schwanger?

Ist Lily Allen etwa schwanger? Der Kleidungsstil von Lily lässt Raum für Spekulationen und die Gerüchteküche kocht hoch. Aber gibt es noch weitere Indizien?

Ja, es wurde sogar beobachtet, dass Lily (25) an einer Party keinen Alkohol zu sich nahm. Wenn das mal kein handfester Beweis für eine Schwangerschaft ist, meine Lieben. Bei Lily könnte man es vielleicht tatsächlich als solchen ansehen, da sie bekannt dafür ist richtig zu feiern und es dadurch sehr auffällig ist, dass sie nicht mal eine Zigarette raucht und keinen einzigen Tropfen Alkohol zu sich nahm. Laut einem Insider war dies das Tratsch-Thema Nummer eins, wie es der „Sunday Mirror“ zu entnehmen ist. Hinzu kam dann noch ein auffällig weites Outfit, ein Poncho, alles in schwarz…Könnte natürlich ein bereits vorhandenes, kleines Bäuchlein kaschieren.
weiterlesen

080611pkp_amywinehouse_001-792px4Nachdem sie die vorangegangene Woche mal wieder ordentlich gebechert hatte, hieß es für Amy Winehouse am letzten Freitag: Endstation Klinik.

Allerdings musste Winehouse nicht etwa in die London Clinic, weil sie kurz vor einem Kollaps stand. Nein, schließlich verträgt die Skandalnudel ja so einiges. Vielmehr sprach der neue Freund der Sängerin, der Filproduzent Reg Traviss ein Machtwort, schließlich war in den letzten Tagen des öfteren zu vernehmen gewesen, dass er angesichts der Saufgelage in der jüngsten Vergangenheit nicht gerade sonderlich „amused“ gewesen ist.

weiterlesen

100507ptr_lindsaylohan_0022Angeblich hat Lindsay Lohan im Rahmen der MTV Movie Awards zu tief ins Glas geschaut, dies belegt zumindest ihre Fußfessel.

Oh je, dass riecht aber nach mächtig Ärger für die Lohan, immerhin ist ihr der Konsum von Alkohol laut ihrer Bewährungsauflagen strikt untersagt. Nicht desto trotz scheint Lindsay Lohan dem Alkohol einfach nicht abschwören zu können und dank ihrer elektronischen Fußfessel zur Messung ihres Alkoholpegels bleibt auch kein sündhafter Ausrutscher vor der Öffentlichkeit geheim.

weiterlesen