090517dpa_johnmayer_091John Mayer soll das Drehbuch zu einem Porno verfassen.

Nach seinem mehr als fragwürdigen „Playboy“-Interview in dem der US-Schnulzenbarde über Masturbation, Pornos & Co. philosophierte hat Mayer nun das Angebot erhalten das Drehbuch eines Pornos zu schreiben. War ja irgendwie klar, dass solch ein Angebot nach seinem Geständnis, er sei von Pornos regelrecht fasziniert, nicht lange auf sich warten lassen würde.

weiterlesen

Taylor Swift soll sich anstatt um Männer mehr um ihre Karriere kümmern – meint ihre Mutter.

Ja ja, Mütter und ihre gut gemeinten Ratschläge! Taylor Swift war bekanntlich die Abräumerin des Jahres 2009 und damit das auch so bleibt, fordert ihre Mutter Andrea nun, dass sie die Bemühungen um ihr Liebesleben etwas zurückzuschrauben und sich konzentrierter ihrer Karriere widmen soll.

weiterlesen

090217epao_talorswift_003Es kursieren Gerüchte, wonach Taylor Swift und John Mayer mehr als nur Freunde sind.

Der Blätterwald beschreit es ja schon seit Wochen, nun packt ein Insider gegenüber dem „Star“-Magazin aus und berichtet: „Taylor und John sind absolut mehr als nur Freunde“.

weiterlesen

cid_69fea990-b65f-425d-8770-3b79f9e53eefsocal_rr1John Mayer sammelte als Single häufig Körbe und musste deshalb umso öfter masturbieren.

Der Arme Kerl, als Single hat man es aber auch wirklich nicht leicht. Nun gut, ein Schnulzenbarde wie John Mayer hat es da vermutlich noch ein bisschen schwerer, aber lassen wir das. Wer sich, wie er selbst, als Single häufig mit Abfuhren herumschlagen muss, dürfte auf Dauer halt ein wenig sexuell frustriert sein und da weiß man(n) natürlich Abhilfe zu schaffen.

weiterlesen

091208cmb_taylorswiftandjohnmayer_08John Mayer hat sich fest vorgenommen einen seiner weiblichen Anhängerinnen zu schwängern.

Aha, dass ist doch mal ein Vorsatz fürs neue Jahr: Der Sänger will also Nachwuchs mit einem Fan zeugen. Was für eine grandiose Idee Herr Mayer, aber so leisten Sie wenigstens einen Beitrag zur Steigerung der Geburtenrate.

weiterlesen

101101ptr_johnmayer_002John Mayer bekam Tritte von Pink

Der Schauspieler John Mayer behauptet, dass die Sängerin Pink ihn getreten habe. Oh, eine Runde Mitleid!

Der Vorfall soll sich bereits im vergangenen Jahr ereignet haben. Pink solle ihm außerhalb des Luxushotels Chateau Marmont einen heftigen Knieschlag zwischen die Beine verpasst haben. Daraufhin habe der 31-Jährige tagelang Blut gepisst, laut eigener Aussage.

weiterlesen

Twitter sei schuld, dass Jennifer Aniston sich getrennt hat.

Ob wir dem wahren Grund noch auf die Spur kommen werden? Erst hieß es, Johns nicht vorhandener Babywunsch sei schuld gewesen, nun wird es auf Twitter abgeschoben.

Angeblich sei der Schmusesänger viel lieber im Internet unterwegs, als mit seiner Liebsten. Lieber surft er stundenlang auf dem Social Network Twitter und besaß angeblich noch die Dreistigkeit ein Treffen mit Jennifer abzusagen, weil er lieber surfte. Dumm nur, dass sie das rausgekriegt hat. Und genau dann soll sie Schluss gemacht haben. Es könne ja nicht angehen, dass er ihr das Internet vorziehe.

Ein Bekannter von John meint zu wissen, dass dieser Jennifer extra gemieden haben soll. Als sie die Beziehung beendete soll er nur gesagt haben, dass es schade, aber ok sei und sich wieder seinem Hobby zugewandt haben.

Ich bin gespannt auf die weiteren Trennungsgründe, die sich hier noch anhäufen werden.

Eure Juli