Frisch verliebt? Fünf Anzeichen dafür, dass du nicht die einzige Frau inseinem Leben bist…

Kerle kennenlernen ist im Internet-Zeitalter so einfach geworden… Aber worauf kann man sich noch verlassen? Bevor du dich Hals über Kopf in dein neues Date verliebst, mach den Test, ob er es ernst meint – fünf Anzeichen dafür, dass dein Romeo mehrere Julias hat:

1. Nie erreichbar, wenn du anrufst? Meldet sich immer erst Stunden später zurück? Der notorische Fremdgeher entlarvt sich ja meistens selbst. Wer in seiner Freizeit schlecht für dich erreichbar ist, verbringt seine kostbare Zeit wahrscheinlich am liebsten mit einem Menschen, der ihm viel bedeutet – also nicht mit dir. Und wenn er in Deinem Beisein immer das Telefon abschaltet oder nicht drangeht, bist Du wohl die Frau, der ihm am meisten bedeutet. Nur nicht die einzige…

2. Er hat zwei oder mehr Mobiltelefone. Gängige Praxis bei Double-Datern. Sehr praktisch: Jede Freundin hat nur die Nummer zu einem der Telefone. Wenn er sich heraus redet: „Das eine ist für Business, das andere privat“, dann bitte ihn, dir „für Notfälle“ auch die Business-Nummer zu geben. Wenn er sich windet und sie nicht rausrückt: Finger weg! Außer, er arbeitet für den Geheimdienst, die Mafia oder Gottlieb Wendehals. Dann WILLST du gar nicht alle Nummern haben…

3. Mehrere private Emailadressen. Wenn der Knabe eine Wagenladung von Email-Identitäten sein eigen nennt, braucht er sie wohl für verschiedene, ähm, Anlässe – sprich: eine separate Emailadresse für jede Freundin. Wenn du so kalt und skrupellos bist wie er, checkst du in seinem Email-Programm mal heimlich bei den Einstellungen, wieviele Accounts er eigentlich hat. Wenn er noch abgebrühter ist als du, empfängt er die „heißen“ Mails aber nicht mit seinem Email-Programm, sondern erledigt das alles – kaum nachweisbar – per Webmail… Du brauchst Dich also hinterher nicht zu schämen. Egal wie das Ergebnis deiner niederträchtigen Spionage ausfällt, der Verdacht lässt sich aufrecht erhalten!

4. Er hat ein Profil auf einem Dating-Portal (oder gleich auf mehreren). Wenn du schon länger mit dem Knaben zugange bist, sein Profil aber weiterhin auf Flirt-Websites wie„friendscout24“ oder „parship“ steht, kannst du davon ausgehen, dass sich Schnuckihasi – wenn er nicht einfach furchtbar vergesslich ist – ein digitales Hintertürchen offen lässt. Frei nach der Devise: Klappts nicht mit der einen, warten schon zehn andere online…

 5. Und nach soviel High-Tech-Tests mal ein ganz handfester: Er lädt dich nicht zu sich nach Hause ein? Lässt dich schon länger im Unklaren darüber, wo er lebt? Wenn du noch nie Mr. Lover-Lovers Wohnung von innen sehen durftest, hat er entweder ein Problem mit Ordnung und Sauberkeit (oh ja, das soll es geben), oder – wahrscheinlicher– etwas zu verstecken. Dass er immer noch bei Mama wohnt, wäre wohl das kleinste Hindernis. Eine feste Freundin, Ehefrau oder gar kleine Kinder sindschon weniger verzeihlich…

Aber lasst euch bitte nicht beeinflussen, egal wie der Test ausfällt… Ihr wisst ja: Man sieht nur mit dem Herzen gut!

Es grüßt Euch herzlich

Jess