100414dpa_lindsaylohan_08Lindsay Lohan und Sam, Comeback oder nicht?

Bei Lilo und ihrer Djane scheint sich wieder etwas entwickelt zu haben. Sam soll ihre Skandalnudel zurück haben wollen und dafür gibt es auch eine gute Erklärung, das Helfersyndrom.

Wenn wir uns an die nahe Vergangenheit zurück erinnern, dann fällt uns gleich eines auf: Lindsay ist und bleibt ein Unglückskind und schafft es einfach immer sich neue Baustellen zu bauen. Nachdem sie ja eigentlich eine ganze Weile im Gefängnis verbringen sollte und vorzeitig entlassen wurde (war ja klar!), verfrachtete man sie in die Entzugsklinik UCLA in L.A. Auch dieser Aufenthalt wurde verkürzt, was Lohans Anwalt bestätigte.
weiterlesen

091215dpa_lindsaylohan_011Lindsay Lohan behauptet steif und fest, ihre Ex habe sie nicht geschlagen.

Via Twitter verteidigte die Schauspielerin nun ihre Ex Samantha Ronson und räumte mit den Gerüchten auf, ihre immer mal wieder On-/Off-Freundin habe sie geschlagen.

weiterlesen

Lindsay Lohan hatte sich selbst verloren.

Die Schauspielerin hat erkannt, dass sie sich selbst verloren hat. Ja, so kann es kommen.

Und zwar meint sie damit die Zeit, in der sie mit Smantha Ronson (31) zusammen war. Während dieser Beziehung muss sich Lindsay irgendwann irgendwo verloren haben, wie ihr jetzt auffällt.
Allgemein ist es ja bekannt, dass die Beziehung von Sam und Lilo einige schwerwiegende Up´s and Down hatte, da können die eigenen Wünsche schon mal auf der Strecke bleiben. So passierte es auch Lindsay, die ja eigentlich Schauspielerin ist.

Doch nun, nach der Trennung, hat sie sich fest vorgenommen wieder einen Film zu drehen, das habe Priorität. Außerdem möchte sie beweisen, dass sie ihre Arbeit ernst nimmt. Ihr wird nämlich nachgesagt, dass sie unpünktlich und unkonzentriert sei, was so gar nicht stimme. Und sie sieht auch ganz klar, dass sie für die Außenwelt den gängigen Vorstellungen eines Filmstars nicht entspricht. Als kleines Mädchen dachte sie nämlich immer, dass Filmstars einfach nur Leute sind, die in tollen Filmen spielen. So hätte sie es auch gerne, doch ihr würden aufgrund der Vorurteile nicht die Chancen eingeräumt, die anderen zur Verfügung stünden. Die Leute würden in ihr doch nur die Party-Göre sehen, die süchtig danach ist zu feiern und fotografiert zu werden.

Nun ja, da scheint schon was dran zu sein.

Es grüßt euch,
eure Juli

081223cop_petewentz_001Läuft da was zwischen Pete Wentz und Samantha Ronson?

Der Insider wird jetzt vehement mit dem Kopf schütteln und sagen: Nein, die Sam ist doch bekennende Lesbe und mit der Lilo zusammen, also mehr oder weniger zumindest.

Hier ist auch nicht von einer Partnerschaft die Rede, sondern von einer musikalischen Zusammenarbeit. Pete Wentz, seines Zeichens Sänger von der Band Fall Out Boys, könnte sich nämlich gut vorstellen mit der Djane gemeinsame Sache zu machen. Und das hat er sie auch schon wissen lassen. Das Interessante daran ist, dass er nicht zum Telefonhörer griff, sondern das allseits beliebte Twittern nutzte. Er schrieb der 31-jährigen folgende Zeilen: „Jackdaniels9 hättest du Lust einen FOB Remix zu machen? Wenn es dir gerade in den Kram passt?? (sic)“
Na, wenn das mal nicht locker flockisch war.
Nun müssen wir wohl alle auf die Antwort von Sam warten und dürfen gespannt sein, ob es ihr gerade in den Kram passt mit dem Rocker einen FOB zu machen. (Was zum Teufel ist ein FOB?)

Pete entpuppt sich im Übrigen als absoluter Jackson-Fan. Mit seiner Band hat er bereits „Beat it“ gecovert und nun ist es für ihn ein absolutes Muss auf eines seiner Konzerte in London zu gehen. Doch Pete zweifelt an, dass der King of Pop tatsächlich alle 50 Auftritte in der o2-Arena antreten wird. Schwer vorstellbar, dass ein so angeschlagener Jacko plötzlich wieder wie damals auf der Bühne tanzt wie wir es gewohnt sind. Dennoch, der Pete (29) muss unbedingt hin und hofft darauf seinem Idol zu begegnen.

Es grüßt euch,
eure Juli

Gegen Lindsay Lohan liegt ein Haftbefehl vor, geht´s nun in den Knast?

Die Lilo hat wieder ordentlich Probleme an den Hacken kleben. Freitag, der 13. könnte sich für sie durchaus zu einem Unglückstag entwickelt haben, an dem Tag wurde ihr das Schreiben nämlich vorgelegt.

Und was hat die Gute angestellt? Man sagt, sie habe gegen die Bewährungsauflagen verstoßen, die ihr im Jahre 2007 auferlegt wurden. Damals wurde sie wegen Drogen- und Alkoholmissbrauch zur Haft verurteilt, allerdings nur zu einem Tag, den sie nocht nicht mal dort verbrachte (Promi-Status eben!). Außerdem musste sie zum Entzug und erhielt eine Bewährungsstrafe über 36 Monate. Und genau gegen diese Auflagen soll sie verstoßen haben. Wie ganau sie das gemacht haben soll bleibt hier allerdings unklar. Lilos Anwalt Shawn Chapman lässt gegenüber dem „People“ Magazin jedoch verlauten, dass es sich hierbei um ein Missverständnis handele, welches sich sicher im Laufe der Woche aufklären wird. Na, das sind wir aber mal gespannt, wie der Fuchs das wieder hinbiegen wird.

Doch das sind nicht die einzigen Probleme im Hause Lohan. Denn am Samstag stand gleich eine Horde Polizeiwagen vor der Ronson-Residenz. Die Damen hatten sich mal wieder eine Schlammschlacht geliefert und dabei eine Fensterscheibe zerdeppert. Sie waren so sehr in ihre Zickereien vertieft, dass sie gar nicht bemerkten, dass der Freund und Helfer vor der Tür stand und um Einlass bat. Na, dann zogen sie eben wieder unverrichteter Dinge ab. Einer der Beamten ließ jedoch verlauten, dass Lindsay, sobald sie in die Arme des Gesetzes geraten würde, aus eben denen nicht mehr so leicht entkommen würde. Untermauert wird das Ganze noch durch einen Gerichtstermin, der heute statt finden soll.

Vielleicht erfahren wir dann auch bald, weshalb ihr eine Haftbefehl ins Hause flatterte. Doch rückfällig geworden sei sie nicht, der Alkoholtest bezeugte, dass sie clean sei. Prima, immerhin etwas.

Es grüßt euch,
eure Juli

081204cmb_lindsaylohan004Samantha Ronson lässt Lilo einfach zurück. Ist es aus mit ihnen?

Es ist ein ewiges hin-und her bei den Beiden. Erst hieß es sie sind verlobt, dann getrennt, im Anschluss wollte Lindsay zum Judentum konvertieren und nun stehen die Zeichen wieder auf Trennung.

Dabei hatte sich die bekennende Nicht-Lesbe Lindsay etwas ganz besonders romantisches für ihre bekennende Lesben-Freundin Sam ausgedacht. Eine ganz tolle Überraschung hatte sie für ihr Herzchen im Hotelzimmer arrangiert, doch da hat die Lohan die Rechnung ohne MIss Ronson gemacht. Die hatte in dieser Nacht einen Auftritt am Dj-Pult des Clubs „Prive“ in Las Vegas. Dort hat sie die Platten ordentlich zum Rauchen gebracht und verließ flugs den Club, nachdem sie ihren Job erledigt hatte. Da stand die Lindsay schon parat, in freudiger Erwartung und wollte ihre Sam gleich mit aufs Zimmerchen nehmen. Doch die stieg einfach kaltherzig in ihren Porsche, ließ ihr Liebelein stehen und rauschte davon.
Lindsay ließ sich nicht lumpen und brach in einen Wutanfall aus, den wohl keiner wo vermutet hätte. Sie sagte Dinge wie „Ich kann nicht glauben, dass sie mich verdammt nochmal verlassen hat.“

Und was ist der Hintergrund von dem Szenario? Ganz einfach: Die Sam wollte ursprünglich alleine in den Club und zeigte sich not amused über Lindsays Auftauchen. Ein Beobachter glaubt gesehen zu haben, wie sich die Damen abgeschottet haben sollen, um sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgiebig streiten zu können. Lindsay habe sich hierbei besonders auffällig verhalten. Ronson verließ den Club dann gegen drei Uhr und ließ Lindsay am Straßenrand zurück, an dem sie dann geschilderten Wutanfall bekam.
Ein Fotograf, der vor Ort war, berichtete etwas schockiert, dass er die Lohan noch nie in so gesehen habe, dass es definitiv so schien, als sei sie „auf irgendwas drauf gewesen “ und er Leben scheinbar außer Kontrolle zu geraten scheint. So BangMedia.

Es wird sicher nicht lange dauern, bis auch Papa Lohan wieder seinen Senf dazu geben wird. Der ist ja schon von Beginn an der Meinung, dass Sam das Leben seiner Tochter verpfuscht, und sie (wieder) in den Drogensumpf ziehen wird. Und ob die Beiden nun getrennt sind? Das bleibt abzuwarten.

Es grüßt euch,
eure Juli

Haben sich Lindsay Lohan und Samantha Ronson getrennt?

Es ist für Niemanden etwas Neues, dass sich die Beiden in einer Krise befinden. Die ständigen Streitigkeiten von Lindsay und Sam nehmen kein Ende, vielmehr steigern sie sich ins Unermessliche.

Gerüchten zufolge soll sich Sam von Lindsay getrennt haben und zwar bereits zu Silvester, so ein Insider. Der ein oder andere erinnert sich vielleicht noch daran, dass es gerade zu dieser Zeit die heftigsten Auseinandersetzungen gab, die eigentlich bis heute fortgeführt wurden. Lindsay soll das Beziehungs-Aus nicht akzeptieren sollen und fordert am 6. Januar in MySpace dazu auf, dass die Gerüchte über sie aufhören und korrigiert werden sollen. Es würde nerven, wenn sie ständig Freunde anschreiben, um ihr zu berichten, was sie wieder alles über sie gehört haben.
Auch sagt Lindsay, dass die Beiden nicht getrennt seien. Und sie es widerlich findet, dass die Leute aus allem ein Drama machen.

Andererseits sieht man Lilo auffällig häufig in Begleitung ihres neu gewonnenen Freundes Sean Penn, das behauptet zumindest die „New York Post“.

Falls die Beiden noch nicht getrennt sein sollten, dann ist es nur eine Frage der Zeit.

Winke, winke,
eure Juli