www.flickr.com, viernest

www.flickr.com, viernest

Amy Winehouse und das Thema Suff gehören einfach zusammen.

Amy und Alkohol – Gute Freunde kann niemand trennen oder wie heißt es so schön? Die Sängerin ist jedenfalls wieder rückfällig geworden und hat sich richtig volllaufen lassen.

Der Vorfall ereignete sich im Club 100 (London), in dem Amy am Dienstag einen Auftritt hatte. Doch nicht nur sie war anwesend, sondern auch Mark Ronson, der das neue Album seiner Band zum Besten gab. Als die Winehouse dann ihr Liedchen „Valerie“ trällern wollte wurde es ganz schön still, die hatte nämlich die ersten Textpassagen vergessen. Das wiederum mag daran gelegen haben, dass die Dame ihrem Steckenpferd nachgegangen ist, …
weiterlesen

http://www.flickr.com/photos/ivogarcev/3008385349/sizes/s/Amy Winehouse im Liebesglück.

Amy Winehouse ist im Liebesglück, endlich hat sie wieder eine neue (feste) Partnerschaft und ist nicht die einzige, die sich darüber freut.

Amy und Reg sollen erst seit einigen Wochen zusammen sein, doch er lernte schon ihre Eltern kennen und hinterließ einen mehr als guten Eindruck auf sie. Mama und Papa sollen schier begeistert sein von Reg Traviss, er soll Wunder wirken und man habe Amy schon lange nicht mehr so verliebt und ausgeglichen gesehen. So so. Wenn man bedenkt, dass die Sängerin vorher mit Blake Fielder-Civil verheiratet war und dieser sie immer weiter in den Drogensumpf geführt haben soll, dann kann man sich gut vorstellen, dass quasi jeder (!) andere ihr gut tut.
weiterlesen

Bringt Amy Winehouse ihr neues Album im Dezember raus?

Angeblich bringt Amy Winehouse ein neues Album im Dezember raus. Daddy Mitch Winehouse setzte die Behauptung in die Welt, dass es vor Weihnachten soweit sein soll.

Mitch habe bereits selbst ein paar der Songs gehört und es sei normal bei Amy, dass es immer eine Weile dauert, bis sie ein Album fertig gestellt hat. Auch der Co-Präsident von Island Records, Darcuse Beese, hat vor einiger Zeit schon Demo Aufnahmen genießen können. Es scheint demnach so zu sein, dass ihr dritte Album in Arbeit ist und schon einige Tracks entstanden sind. Was da wohl raus kommt? Spannend, spannend! Taxifahrer Mitch ließ gegenüber „The Daily Record“ verlauten, dass er ungern die Lieder seiner Tochter höre.

weiterlesen

080608pkp_amywinehou6543ab3Amy Winehouse´ Manager kauft ihre Bilder.

Von Amy Winehouse bekommt ihre Manager nicht genug, er braucht sie auch noch auf Bildern, so scheit es jedenfalls beinahe. Er hat nämlich kürzlich ein Bild mit ihr erworben, das sie bei der Hausarbeit zeigt. Na, hat da wer einen Narren an der Amy gefressen?

Gemalt wurde das Werk von dem 74-jährigen Künstler Gerald Laing, der laut eigener Aussage von Amy fasziniert ist. Er halte sie für eine Ikone und sie habe eben das gewisse Etwas.

weiterlesen

080608pkp_amywinehou6543ab2Amy Winehouse erlitt einen Zusammenbruch.

Skandalnudel Amy Winehouse hat den ganzen Streß einfach nicht verkraften können und erlitt einen Zusammenbruch in ihrem trauten Heim.

Einfach hat die Sängerin es ja schon länger nicht mehr gehabt. Die Drogeneskapaden schienen erst kein Ende zu nehmen, der Alkohol floss in rauen Mengen und auch sonst hatte die Winehouse wenig mit dem Thema Gesundheit am Hut. Doch mit ihrem Ausflug nach St. Lucia soll sich ja einiges geändert haben. Nach ihrer Rückkehr, so hieß es, habe Amy die Finger von den Drogen gelassen und schwer an einer Genrealüberholung ihrer Optik gearbeitet. Barbie-gleich wollte sie werden und machte den Anfang, in dem sie eine Brust-OP vornehmen ließ.

weiterlesen

080604pkp_amywinehou631eb0Es scheint, dass Amy Winehouse sich mal eine neue Mami zugelegt hat.

Amy Winehouse vergnügt sich noch immer (oder auch wieder) auf der schönen Insel St. Lucia und scheint sich dort ein neues Leben aufbauen zu wollen, dazu gehört scheinbar auch eine neue Mami.

Ihre richtigen Eltern sind derzeit not amused über den schrägen Lebenswandel ihrer Tochter, es zeichnet sich nämlich nicht ab, dass sich da auch nur irgend etwas begradigt, ganz im Gegenteil. Die Amy lässt sich weiterhin volllaufen und sorgt mit ihren Exzessen für ordentlich Trubel auf der ruhigen Tropeninsel. Dass das den Eltern nicht schmeckt ist nachvollziehbar. Die Winehouse fühlt sich in ihrer Liebslingsbar schon derart heimisch, dass sie die Besitzerin bereits in ihre Familie integriert hat, sie nennt die Marjorie nämlich Mami. Wie nett!

weiterlesen

Amy Winehouse will eine Kinderbuch schreiben.

Na, wenn das mal nicht ein Reinfall wird. Amy Winehouse, oder auch Schneewittchen, möchte tatsächlich ein Buch für Kinder schreiben. Wie sie da wohl drauf gekommen ist?

Amy ist eng mit Pete Doherty befreundet (der Sänger von den Babyshambles), der sie dazu anregte einen Gedichteband über ihr Leben zu verfassen. Das fand die Amy schon mal richtig klasse! Denn Poesie sei eine gute Möglichkeit sich auszudrücken und anderen Einblicke in die eigene Persönlichkeit zu geben.
Da sie seit ihrem Aufenthalt in St. Lucia scheinbar in anderen Sphären unterwegs zu sein scheint, griff sie den Rat auf und versank in tiefe Grübeleien. Laut dem „Daily Star“ nennt sich eines ihrer Werke „Sehnsucht“ und beinhaltet Amys Sehnsucht nach Lieben und geliebt zu werden. Das durfte sich sogar ihr Bodyguard durchlesen, weil die Verfasserin so hin und weg war von ihrer Schreibe. Mit ihrem Werk möchte sie jungen Menschen Inspirationen liefern und gibt ihre intimsten Gedanken und Gefühle preis. Na, was für Inspirationen das wohl sein werden? Gedanklich drifte ich ab in eine Gegend mit großen Schneebergen und einem Regal voll Alkoholika. Nun denn…

Nach der Idee mit dem Gedichteband folgt nun eine Erweiterung dessen: Ein Buch. Ein Insider meint zu wissen, dass Amy gerne eines Tages ein Kinderbuch schreiben möchte, und da sei ein Gedichteband eine gute Vorübung.

Ah ja! Da werden sich die lieben Kinderchen aber freuen, und die Eltern erst…!

Es grüßt euch,
eine skeptische Juli