Kinder von Promis haben es oft nicht leicht. Zum einen stehen Mami oder Papi oder sogar beide immer im Rampenlicht und zum anderen müssen die kleinen Racker dann natürlich genauso gut aussehen wie ihre Eltern. Selbst gewöhnliche Kinderschlafanzüge (ähnliche bei calida-muenchen.de) müssen da einem bestimmten Style entsprechen.

Promi-Kinder als Vorbilder

Aber nicht nur im Strampler oder im Schlafanzug muss man gut aussehen, sondern auch wenn die Starkinder normal unterwegs sind. Sie werden mitunter von Designern ausgestattet und bilden so die Opinion Leader für viele Mütter und Väter. Man kann sozusagen auch die Kinder als Models bezeichnen, die Vorbilder für andere Kinder sind.
Die Promimütter und -väter geben sich aber auch alle Mühe, um ihre Kleinen gut zu stylen. Da müssen manchmal nicht nur die Kleidung, sondern auch die Haare und die Schuhe perfekt zueinander abgestimmt werden.
Um den richtigen Look zu finden, orientieren sich die Starmütter meistens an den großen Vorbildern aus Hollywood oder an den erwachsenen Models. Mittlerweile gibt es aber hier und da auch Laufstege für Kinder, wo speziell Kindermode präsentiert wird. Es ist also ganz ähnlich wie bei den Erwachsenen, es gibt immer Trendsetter und Designer, die die neuen Styles vorleben.
Unangemessen wird es aber, wenn ähnlich wie bei Suri Holmes, die Kinder schon im jüngsten Alter in Stöckelschuhe gezwängt werden, dabei kaum laufen können und ordentliche Haltungsschäden davontragen. Ein gesunder Menschenverstand soltle also auch hier oberstes Gebot sein.

Persönliche Stylisten für Stars und ihre Kinder

Stars haben aber meistens auch einen persönlichen Ansprechpartner, der ihnen bei der Wahl der eigenen Kleidung hilft. Diese Personen können Stilisten sein, oder auch befreundete Designer. Durch diese Personen werden dann auch die Kinderlein modisch auf Vordermann gebracht, denn es geht doch nichts über die perfekte Inszenierung, auch im Kindesalter.
Manchmal haben aber gerade die Mütter ein Händchen für gute Looks und versuchen diese selbst zu kreieren. In Modezeitschriften gibt es mittlerweile auch viele Kindermodels, die verschiedene Modeteile präsentieren, doch meist wissen die Stars schon vor dem Redaktionsschluss, was Söhnchen oder Töchterchen tragen müssen, um auch in den nächsten Wochen und Monaten den richtigen Look zu haben.

weelakeoMan schlägt die Zeitungen und Magazine auf und was sieht man? Richtig, nur schlanke schöne Menschen, die perfekt zu sein scheinen. Die meisten wissen aber mittlerweile, dass die Bilder stark bearbeitet werden und nicht alles echt ist, was man da zu sehen bekommt. Trotzdem lassen einen solche Bilder nicht kalt. Sie begegnen uns allen täglich und wir lassen uns bewusst oder auch unbewusst von ihnen beeinflussen. Wer in der heutigen Zeit als schön gelten will, kann gar nicht schlank genug sein. Das vermitteln uns zumindest die Medien und auch Stars, die eigentlich Vorbilder sein sollten, kokettieren mit ihren dürren Körpern und verdeutlichen uns, dass nur wer dünn ist, auch erfolgreich sein kann.

Wir haben uns einige Stars und Sternchen mal genauer angeschaut und zeigen euch, wer es mit dem Magerwahn übertreibt und dringend zunehmen sollte. weiterlesen

Britney SpearsJaja, da habt ihr ganz richtig gelesen. Denn nicht nur wir Normalos müssen mit dieser ständigen Plage leben, sondern auch Promis haben mal den einen oder anderen Zinken im Gesicht sitzen.

Na, und wie sieht das bei denen dann aus? Hoffentlich schön von der Kosmetikerin bearbeitet und in den Griff bekommen. Hoffentlich!

Bei diesen Stars sieht das manchmal aber doch nicht so professionell gelöst aus! Aber das macht ja auch nichts, wie sagt man so schön: „Pickeln ist menschlich!?“ oder so…

Um sich mal an die Umfrage der britische Drogerie-Kette „Superdrug“ 2008, die den Promi mit der schlechtesten Haut ausfindig machen wollte, anzulehnen: Platz 1 war damals Amy Winehouse, ihr folgten Victoria Beckham, Cameron Diaz, Katie Price und Britney Spears. weiterlesen

100603gmla_charlizetheron_006a1Glanz und Glamour, Luxus, strahlende Gesichter und vielleicht die eine oder andere Eskapade, denn schließlich wird das Schwelgen im Luxus auch irgendwann langweilig, sind das, was wir täglich aus der Welt der Stars präsentiert bekommen. Doch ist nicht alles Gold was glänzt. Wie alle Menschen und bis vor kurzem auch noch Arnold Schwarzenegger haben auch Promis so ihre dunklen Geheimnisse. Ob tragisch oder mysteriös: Geheimnisse wären keine Geheimnisse, wenn man sie nicht mit dem Rest der Welt teilt. Wir lassen Euch jedenfalls gerne daran teilhaben, aber pssst, nicht weitersagen!

Schwarze Schafe in der Familie
Schauspieler Woody Harrelson musste den größten Teil seines Lebens auf seinen Vater verzichten. Als Woody sieben war, kam sein Vater wegen Mordes an einem Geschäftsmann aus Texas ins Gefängnis. Doch nur wenige Jahre nach seiner Freilassung ging er wieder alten Gewohnheiten nach und tötete erneut, diesmal einen Bundesrichter. Charles Harrelson verbrachte den Rest seines Lebens im Gefängnis, wo er 2007 an Herzversagen verstarb.

So süß und unschuldig wie Hollywood-Schauspielerin Reese Witherspoon war ihr Bruder John leider nicht. Er brach betrunken bei einer Nachbarin ein und soll versucht haben, sich an ihr zu vergehen. Nach dem Motto „Blut ist dicker als Wasser“ stellte Reese ihren Bruder nach Ende der Bewährung als Assistenten für einen Film ein, in dem sie mitwirkte. weiterlesen

480px-jolie1Auch weibliche Stars sind nicht vor Ihnen gefeit: Die merkwürdigen Schwangerschaftsgelüste, die Frauen während ihrer Schwangerschaft überkommen. Während die Schwangeren nach einer Befriedigung ihrer Sucht lechzen und es ihnen großes Vergnügen bereitet, ihrem neu gewonnenen Verlangen nach außergewöhnlichen Speisen oder Getränken, das sie sich selbst nicht erklären können, ohne schlechtes Gewissen nachzugehen, führt es bei Außenstehenden eher zur Belustigung. Die Leidtragenden sind in der Regel die Partner der Schwangeren, die dafür sorgen müssen, dass die Wünsche ihrer Liebsten auch erfüllt werden, egal wie schräg sie sind. Bis heute ist noch ungeklärt, wie es zu den Gelüsten kommt, und warum Schwangere sogar Lust auf Dinge bekommen, die sie vorher garnicht mochten. Lehnt Euch zurück und schmunzelt gemeinsam mit uns über die ungewöhnlichsten Schwangerschaftsgelüste der Stars!

Übermutter Angelina Jolie aß während ihrer Zwillingsschwangerschaft am liebsten Schokolade mit viel Zimt und Chilli. Aber Angelina hat auch noch andere Schwangerschaftsgelüste vorzuweisen. Wie wäre es zum Beispiel mit Zwiebelringen mit Senf und Schokolade? Selbstverständlich alles zusammen! Außerdem galt ihr Heißhunger den sogenannten „Reese’s Pieces“, Minidragees, die mit Erdnussbutter gefüllt sind. Während des Aufenthaltes mit ihrer Familie in Namibia konnten die geliebten Dragees jedoch nicht gefunden werden, also bestellte Angelina kurzerhand ein ganzes Paket aus Pennsylvania. weiterlesen

23603__x_090717ptr_jenniferaniston_001Wenn Promis ihren Besuch in einer Stadt ankündigen, freuen sich ihre Fans und können es kaum abwarten, ihrem Star nahe zu sein. Doch bei Hotelmanagern und Konzertveranstaltern bricht der kalte Schweiß aus, denn die hohen Ansprüche, die die Superstars bei ihrem Besuch begleiten, sind ihnen mehr als vertraut. Doch glücklicherweise haben Stars neben diesen Eigenheiten noch andere Marotten. Es wäre ja auch langweilig, immer nur über 478 Paar Handtücher, die Höhe der Raumtemperatur, den eigenen Masseur und Fitnessraum, weiße oder rosa angestrichene Zimmer, die Anordnung der Blumen, Gourmetmenüs und Alkoholvorlieben zu berichten. Denn oft sind andere Spleens der Stars noch viel interessanter. Welche das sind, verraten wir Euch in unserem kleinen „Exkurs der kleinen und großen Macken aus der VIP-Welt“: weiterlesen

Modetrends der Promis

Modetrends der Promis

Ein großes Thema, denn häufig sind es die Schönen und Reichen die Modetrends setzen. Denn was wäre der beste Designer würden seine Kreationen nicht von Stars und Sternchen getragen werden? Er käme eigentlich kaum ins Gespräch und keiner würde ihn kennen. Doch nicht nur die ganz großen Designer profitieren von dem Einfluss der Promis in der Modeszene, auch Modeketten orientieren sich daran was bei den Promis grade angesagt ist.

Promis setzen Modetrends

Das ist schon seit je her so. Denkt man beispielsweise an Jacky Kennedy die dem klassischen Channel Kostüm erst zu Ehren verholfen hat oder an Audrey Hephurn die dem Etuikleid zu Glanz verholfen hat. Prominente , egal aus welcher Sparte hatten schon immer großen Einfluss auf die Modetrends die auf der Straße getragen werden. Denn wenn schon selbst nicht berühmt möchten doch viele auch wenigstens einen kleinen Hauch von „Status“ präsentieren und so orientiert sich die breite Masse einfach gerne an der Mode die von Prominenten getragen wird. Denn wie sonst lässt sich beispielsweise der Hype auf Produkte von Ed Hardy erklären? Seitdem Madonna und Co in Tops und Shirts mit auffälligem Tattooprint gesichtet wurden, tummeln sich die Tattooprints mittlerweile fast überall und nicht nur auf Klamotten. weiterlesen